Energie-Effizienz

WIND UND WETTER

Deutschlands Hauseigentümer bekommen „viel aufs Dach“… 28.000 Liter Regen pro Quadratmeter Dachfläche (innerhalb von 30-40 Jahren) 2.100 Tage Hitze bis 80° C (Dachfläche), 1190 Tage Frost bis -20° C und mehr, 140 Stürme/ Orkane mit ca. 80 km/h Windstärke. Und die Wetterbedingungen werden in den Jahren messbar immer extremer.

HITZE UND KÄLTE

Immer mehr Hitze – immer kältere Winterperioden. Bei gleichzeitiger Explosion der Energiekosten und immer strengeren Umweltauflagen wird Energie-Effizienz zum zunehmend zentralen Pflicht-Programm für Hausbauer, Hausbesitzer und die Handwerks-Bereiche, die Handwerks-Bereiche, die unmittelbar Wärme- und Energiebilanzen beeinflussen. Zu den zentralen Bereichen gehören Dächer und Fassaden. Ob Energie-Einsparungsverordnung, Energie-Pass, Bauphysik oder oder Hersteller-spezifische Informationen: Ihr Dach-Experte muss es „drauf haben“, damit sie nicht zuviel aufs Dach bekommen. Stüpp ist zertifizierter Fachbetrieb und immer bestrebt alle Normen über zu erfüllen.

Den Normen voraus.